Nach der aktuellen TOP Agrar Online Umfrage sind 62 % der Landwirte für die komplette Streichung der Hofabgabeklausel!

top agrar online Frage der Woche:

Ein neues Gutachten sieht positive Effekte der Hofabgabeklausel für die Agrar-und Altersstruktur in der Landwirtschaft, aber auch Härten für Betriebsleiter ohne Hofnachfolger.
Wie stehen Sie dazu?

Hier das Ergebnis am 3.3.2013:

Hofabgabeklausel komplett streichen (44 %)

Teilrente bei Weiterbewirtschaftung des Betriebes möglich machen (18 %)

Strenge Hofabgabeklausel weiter notwendig (32 %)

Weiß nicht (6 %)

Was muss denn wohl noch passieren, bis die Politiker endlich den Bürgerwillen erkennen und danach handeln?
Wie lange hält der Deutsche Bauernverband seine „Vogel Strauß Politik“ zu dem Thema durch?
Nicht nur in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz ist die Mehrheit für die Abschaffung der Hofabgabeklausel!

Wir kämpfen so lange an allen Fronten, bis die Hofabgabeklausel abgeschafft ist!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nach der aktuellen TOP Agrar Online Umfrage sind 62 % der Landwirte für die komplette Streichung der Hofabgabeklausel!

  1. g.schmidt schreibt:

    Hofabgabe ist eine entmündigung und diskreminierung eines landwirts. ich habe 45 jahre in der freien wirtschaft mein geld verdient bin mit einem landwirt verheiratet. habe nach seiner erwerbsunfähigkeit den betrieb als nebenerwerb gepachtet nun bin ich 65 jahre wurde gezwungen den betrieb abzugeben odermein mann bekommt die rente gestrichen obwohl ich nichts mit der alterskasse zu tun habe da ich meine lva rente bekomme mit dieser rente kann ich ein unternemen betreiben . nur nicht meine landwirtschaft das ist diskreminierung und gesetzes wiedrig wir landwirte sind leibeigene und müssen uns mit 65 noch sagen lassen was wir tun dürfen .in deutschland steht jedem ab 65 die rente zu egal ob er noch etwas arbeitet oder seine
    geschäft noch weiter betreibt.in unserem land gibt es 9000 landwirte über 65 die keine rente bekommen weil kein nachfolger da ist das ist glatter betrug am landwirt der seine beiträge gezahlt hat.damit bereichert sich die alterskasse mit gesetzlicher genemigung .die Lak ist eine heilige Kuh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s